Oster Körbchen

Oster Körbchen

Über dieses Rezept

Mit diesem Körbchen zu Ostern bringt jeder Kinderaugen zum strahlen. Der ein oder andere Erwachsene freut sich mit Sicherheit auch. Das tolle dabei ist, nach dem der Inhalt vernascht wurde, kann das Körbchen ebenfalls verzehrt werden. Überzeuge dich selbst von diesem Rezept. Klicke unten auf das Video und hol dir deine Inspiration.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Teile dieses Rezept

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Für den Teig, das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde machen. Die warme Milch in die Mulde gießen, Zucker und Hefe hinein bröseln und ca. 10-15 Minuten warten bis die Hefe schmilzt.

Schritt 2

Anschließend die restlichen Zutaten hinzugeben und alles gut miteinander verkneten. Nach dem Kneten den Teig für eine Stunde ruhen lassen.

Schritt 3

Nach dem der Teig seine Größe verdoppelt hat, können wir das Körbchen daraus flechten. Backofen jetzt auf 170 Grad vorheizen.

Schritt 4

Die feuerfeste Schüssel mit Alufolie umwickeln. Aus dem Teig mehrere längliche Würste (Schlangen) formen und diese um die Schüssel flechten (siehe Video)

Schritt 5

-Zum Schluss Eigelb und etwas Milch miteinander vermischen und den Korb damit bestreichen. Wenn noch etwas Teig übrig bleibt, einfach noch einen Griff daraus flechten.

Schritt 6

Im Backofen bei 170 Grad ca. 20-25 Minuten backen, je nachdem wie dick euer Körbchen ist. Nach dem Backen das Körbchen komplett abkühlen lassen und es danach vorsichtig von der Schüssel lösen. Mit Zahnstochern den Griff vorsichtig fixieren und nur noch dekorieren und befühlen.

Oster Körbchen

Oster Körbchen

Eine superleckeres Osterkörbchen 😍🐰Perfekt zum verschenken, oder zum selber naschen☺️
Zubereitungszeit 1 Stunde 30 Minuten
Gericht Nachspeise

Zutaten
  

Teig

  • 250 ml warme Milch
  • 1 Hefe Würfel
  • 100 gramm Zucker
  • 500 gramm Mehl
  • 50 gramm weiche Butter
  • 1 TL Salz
  • 1 Eigelb
  • 1 Schuss Milch

Sonstiges

  • 1-2 feuerfeste Schüssel
  • 1 Alufolie

Anleitungen
 

  • Und so einfach gehts:
    - Für den Teig, das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde machen.
    - Die warme Milch in die Mulde gießen, Zucker und Hefe hinein bröseln und ca. 10-15 Minuten warten bis die Hefe schmilzt.
    - Anschließend die restlichen Zutaten hinzugeben und alles gut miteinander verkneten.
    - Nach dem Kneten den Teig für eine Stunde ruhen lassen.-Nach dem der Teig seine Größe verdoppelt hat, können wir das Körbchen daraus flechten.
    -Backofen jetzt auf 170 Grad vorheizen.-Die feuerfeste Schüssel mit Alufolie umwickeln.
    - Aus dem Teig mehrere längliche Würste formen und das um die Schüssel flechten (siehe Video)
    -Zum Schluss Eigelb und etwas Milch miteinander vermischen und den Korb damit bestreichen.
    -Wenn noch etwas Teig übrig bleibt, einfach noch einen Griff daraus flechten.-Im Backofen bei 170 Grad ca. 20-25 Minuten backen, je nachdem wie dick euer Körbchen ist.
    -Nach dem Backen das Körbchen komplett abkühlen lassen und es danach vorsichtig von der Schüssel lösen.
    -Mit Zahnstochern den Griff vorsichtig fixieren und nur noch dekorieren und befühlen.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Somit unterstützt du UNS und unserem Blog. Vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Subscribe To Our Newsletter

Get updates and learn from the best

More To Explore

Do You Want To Boost Your Business?

drop us a line and keep in touch